95556

Die Landschaftsgestaltung der Anlage

Um ein Gefühl für die Dimensionen der Vegetation zu bekommen, habe ich erst mal mit dem Baumbau begonnen. Dabei habe ich zuerst Drahtgerüste aus 0,4 mm versilberten Draht verdrillt. Nach dem bestreichen und modelieren mit Spachtelmasse und der anschließenden Farbgebung des fertigen Stammes wurden die Äste mit feiner und  stark auseinander gezupften Filterwatte beklebt. Abstehende Filterwattenenden wurden abgeschnitten und die Watte mit der Stammfarbe eingefärbt. Der fertige Stamm wurde mit Sprühkleber eingesprüht und mit feinen Schaumstoffflocken überstreut. So entstanden nach einigen Fehlversuchen ganz ansehbare Bäume. 

 

Die  Kiefern habe ich nach dem selben Schema erstellt. 

Die Fichten, Tannen und Lärchen werden mit vorgefertigten Stämmen aus Ebay gefertigt.

Dafür verwende ich ein feines Gewebe, das ich auf die Äste klebe und von unten einschneide, damit ich die Äste je nach Baumtyp biegen kann. Anschließend wird das ganze mit der Stammfarbe eingesprüht und mit dem Grasmaster mit kurzen Grasfasern als Nadeln versehen. 

Die Lärche im Bild, habe ich mir als Muster für weitere Bäume gekauft